AUSGEZEICHNETES BLASMUSIKFEST

Ein Musikverein der 200 Jahre alt ist bei einem aktuellen Durchschnittsalter von 33,1 Jahre bei den aktiven Musikerinnen und Musikern à 200 Jahre bewegte Vereinsgeschichte und 24 Kapellen die bei der Geburtstagsparty dabei waren. 

Der Musikverein Kremsmünster feierte am Wochenende seinen 200. Geburtstag mit einem gebührenden und ausgiebigen 3-Tagesfest. Im Zuge dieser Feierlichkeiten fanden auch die Marschmusikbewertungen des Blasmusikverbandes statt.

Am Samstag traten 24 Kapellen aus dem Bezirk Kirchdorf und Gastkapellen zur Bewertung und boten den Zuschauern eine wahrhaftig ausgezeichnete Marschshow. Alle 24 Kapellen konnten in den jeweiligen Leistungsstufen einen AUSGEZEICHNETEN Erfolg feiern und das beweist einmal mehr auf welch hohen Niveau und welchen Stellenwert die Blasmusik im Bezirk Kirchdorf hat.

Besonders beeindruckend dargestellt wurde die Leidenschaft zur Musik auch dieses Mal wieder beim Festakt, bei dem vor den Augen zahlreicher Ehrengäste seitens des Bezirkes, Gemeinde, Politik, sowie des Blasmusikverbandes (u.a. Präsident des OÖBV Kon. Mag Josef Lemmerer, Landesrat M. Achleitner, Bürgermeister von Kremsmünster Gerhard Obernberger, den Landtagsabgeordneten M. Gruber und Ch. Dörfel, Vertretern der Blaulichtorganisationen …  um nur einige zu nennen) rund 1000 Musikerinnen und Musiker nocheinmal offiziell mit dem Jubilar aus Kremsmünster feierte.

Bei diesem Anblick stellte auch Landesrat Markus Achleitner fest: „So schaut das Blasmusikland OÖ aus!“ und gratulierte sowie die anderen Festredner dem Musikverein Kremsmünster. Er erwähnte in seinen Grußworten auch im Namen von LH Thomas Stelzer, wie wichtig die Musikvereine in OÖ sind und das dies alleine daran erkennbar sei, dass „ein Musikverein in OÖ durchschnittlich 100-110x pro Jahr in einem jeweiligen Ort ausrückt“.

Der Präsident des OÖ Blasmusikverbandes Kon. Mag. Josef Lemmerer stellte ebenfalls fest, dass Kirchdorf „ein bedeutender und anerkannter Bezirk in der Blasmusiklandschaft von OÖ“ sei und wie wertvoll es ist „Vergangenes zu erhalten und zu pflegen und gleichzeitig für Lebendigkeit und Aktualität gesorgt zu haben“, was der Bezirk Kirchdorf eindeutig beweist. Er wünsche sich, dass die „Musikvereine weiterhin so ein beliebter Treffpunkt aller Alters- und Berufsgruppen bleiben“.

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk überbrachte der Hausherr Bürgermeister Gerhard Obernberger, der sich ebenfalls begeistert von der „geballten Musikpower im Park“ zeigte und feststellte, dass 200 Jahre „gefeiert werden müssen“. Als Geschenk überreichte er den fertigen Bauplan für ein langersehntes neues Probenlokal/Musikheim für den Musikerverein Kremsmünster und symbolisch dazu einen Bauhelm für den Obmann Günter Ölsinger.

Wer nun allerdings glaubt, am Sonntag war es nach so einem fulminantem Samstag und einer entsprechenden Feier im Zelt eher ruhig im Bereich des Schlosses Kremsegg, der liegt falsch. Bereits um 09:00Uhr wurde eine gemeinsame Feldmesse gefeiert und um 10Uhr folgte das nächste große Highlight. Zum 4.Mal fand am Tag nach „den Großen“ die Jugendmarschwertung statt. 6 Jugendkapllen aus den Jungmusikerorchestern im Bezirk stellten sich ebenfalls den Bewertern und zeigten, wie sollte es anders sein, dass auch die nächste Generation schon mit Auszeichnung im wahrsten Sinne des Wortes im AnMARSCH ist. Sonnen, ein Wikingerschiff, Schnecken, Kreise waren nur einiger der gezeigten Showprogramme zusätzlich zu den „normalen“ Anforderungen die gezeigt wurden. Waren doch bei manchen JungmusikerInnen die Instrumente scheinbar fast größer als sie selbst, so wurde im gemeinsamen Schritt eine tolle musikalische Leistung geboten und gezeigt, die in den Anforderungen und der Disziplin zum Üben wohl kaum den Erwachsenen am Vortag nachstanden.

Zusammengefasst eine gelungene und gebührende 200Jahr Feier!

Ergebnisse im Detail

Musikverein

Stabführer/in

Kapellmeister/in

Stufe

Ergebnis

Musikverein Rohr im Kremstal

Marcel Kastler

Andreas Ottendorfer

D

91,98

Musikverein Steyrling

Peter Stadler

Rainer Schildberger

C

91,01

 

Marktmusikkapelle Sattledt

Karl Obermair

Thomas Brillinger

D

93,70

 

Musikverein Hilbern

Franz Wolfschwenger

Franz Wolfschwenger

E

95,04

 

Musikkapelle Kematen-Piberbach

Stefan Kalchmair

Christian Kalchmair

D

93,59

 

Musikverein Gunskirchen

Martin Lehner

Christoph Kaindlstorfer

D

91,98

 

Feuerwehr- und Trachtenmusikkapelle Voitsdorf

Michaela Hiebl

Helmut Windischbauer

D

92,76

 

Musikverein Wartberg an der Krems

Martin Schmidsberger

Harald Edlinger

E

91,19

 

Musikverein Molln

Robert Kogler

Christian Hatzenbichler

D

93,80

 

Musikverein der Pfarrgemeinde Windischgarsten

Walter Aigner

Eduard Wag

D

95,63

 

Musikverein Ried im Traunkreis

Andreas Steinmaurer

Gottfried Rapperstorfer

D

93,49

 

Musikverein Steinbach am Ziehberg

Günter Huemerlehner

Hubert Huemerlehner

D

92,92

 

Musikverein Pettenbach

Eva Steinmaurer

Ferdinand Hubinger

E

94,47

 

Stadtkapelle Kirchdorf an der Krems

Gerald Gattringer

Arnold Renhardt

D

93,13

 

Musikverein Sipbachzell

Patrick Gruber

Johann Wadauer

D

91,41

Musikverein Weinzierl-Altpernstein

Gerhard Baumgartner

Helmut Vorauer

D

92,86

 

Trachtenmusikkapelle Hinterstoder

Peter Schoißwohl

Georg Neulinger

D

91,35

 

Musikverein Nußbach an der Krems

Roland Kührer

Leo Harringer

E

92,26

 

Musikverein Leonstein

Flora Stübl

Klaus Rohregger

D

95,00

 

Verein der Musikfreunde Inzersdorf-Magdalenaberg

Harald Draxler

Michael Leitner

D

93,33

 

Musikverein Kremsmünster

Andreas Mayr

Dietmar Kerbl

D

95,94

 

 

 

 

Ergebnisse Jugend

Kapelle

Stufe

Punkte

Erfolg

Young Generation

CE

58,3

Ausgezeichneter Erfolg

Jumbos

CE

60,1

Ausgezeichneter Erfolg

Kiwi

C

55,7

Ausgezeichneter Erfolg

Ju-Mu-Fusion

C

54,6

Ausgezeichneter Erfolg

JuMuKap

D

69,7

Ausgezeichneter Erfolg

Youngsters

BE

49,4

Ausgezeichneter Erfolg